DSGVO
Einfache Lösungen
mit IT-Informatik

Kein Grund den Kopf in den Sand zu stecken: Wir helfen Ihnen aus dem Datenchaos!

Datenschutz in aller Munde. Aber auch in allen Systemen?

Es könnte das (Un-)Wort des Jahres 2018 werden: Die europäische Datenschutz-Grundverordnung, kurz: DSGVO. Mit dieser Verordnung stärkt die EU die Verbraucherrechte im Netz und trägt so der zunehmenden Bedeutung des Rohstoffs „Daten“ Rechnung.

Zwei Jahre Übergangsfrist hatten Unternehmen, um sich fit für die DSGVO zu machen. Diese Übergangsfrist ist nun vorbei und doch gibt eine Mehrheit der deutschen Firmen – und hier insbesondere Klein- und Mittelständler – in Umfragen an, nicht ausreichend vorbereitet zu sein. Dies kann gravierende Folgen haben: Denn künftig drohen bei Verstößen gegen die DSGVO-Vorschriften Geldbußen bis zu 20 Millionen Euro oder vier Prozent des (weltweiten) Konzernjahresumsatzes.

Das ist aber kein Grund, um den Kopf in den Sand zu stecken: Wir helfen Ihnen aus dem Daten-Wirrwarr und bieten Ihnen künftig ein mehrstufiges DSGVO-Paket, das wir speziell für den Mittelstand entwickeln. Bestehend aus maßgeschneiderten Workshops und unserem neuen DSGVO-Portal führt dieses Sie zu einer juristisch gesicherten Lösung, mit der Sie alle datenschutzrechtlichen Vorschriften einhalten können.

Was bedeutet das im Detail? Schon in Kürze finden Sie unter www.dsgvo-portal.com unsere Cloud-Lösung. Als Abonnent unseres Portals haben Sie dann unter anderem Zugriff auf eine Reihe beispielhafter Verarbeitungsverzeichnisse und technische organisatorische Maßnahmen (TOMs). Auch Notfallpläne und juristisch geprüfte Mustervorlagen für nicht vorhandene Dokumente werden Ihnen dort zur Verfügung stehen.

Sie möchten nicht mehr warten? Dann stehen wir Ihnen unter dsgvo@it-informatik.de ab sofort gerne für Fragen rund um Workshops und weiterführenden Informationen zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Ist Ihr Unternehmen fit für die DSGVO?

  • Kennen Sie Ihre Daten?
  • Führen Sie ein Verarbeitungsverzeichnis aller Vorgänge?
  • Bieten Ihre Systeme die benötigte technische Infrastruktur und Sicherheit?

Auf einen Blick: Die wichtigsten Neuerungen durch die DSGVO

- Einwilligung wird zum Muss: Neue Dokumentationspflichten für Unternehmen
- Der digitale Radiergummi: Betroffene können die Löschung personenbezogener Daten verlangen
- Die drei D’s: Das Recht auf Datensicherheit, Datensparsamkeit, Datenübertragbarkeit
- Wohnort statt Unternehmenssitz: Maßgeblich für das Recht ist der Wohnort der Verbraucher
- Die Strafen: Bis zu 20 Mio. EUR oder 4% des Jahresumsatzes