IT.CRM Customer-Relationship-Management Customer-Relationship-Management

Die smarte CRM-Lösung für den Mittelstand

Halten Sie mit unserem IT.CRM Kontakt zu Ihren Kunden und führen Sie gezielt bisher verteilte Informationen zusammen: aus Telefonaten, aus E-Mails und Fax-Sendungen. So erhalten Sie ein ganzheitliches Bild von Ihren Kunden und haben durch diese Wissensbasis einen 360° Blick auf Ihre Kunden. Mit unserem IT.CRM bauen Sie Kundenbindungen aus und erkennen schneller die Bedarfe Ihrer Kunden. Bedarfsstrukturen und Verhaltensweisen werden gezielt erkannt. Das versetzt Sie in die Lage, die Beziehung zu Ihren Kunden zu festigen bzw. weiter auszubauen. Voraussetzung dafür ist, dass Sie mit unserem IT.CRM Ihre Kundendaten optimal auswerten. Darüber hinaus optimieren Sie mit unserem IT.CRM Ihre Neukunden-Gewinnung. Kundenprofile, die Sie mit unserem IT.CRM leicht erstellen können, helfen gezielt Neukunden anzuwerben und auf deren spezielle Bedürfnisse einzugehen. Erhöhen Sie die Kundenzufriedenheit Ihrer Stammkunden durch bessere Personalisierung mit unserem IT.CRM. So verbessern Sie Ihr Image bei Ihren Kunden. Namhafte Unternehmen, wie z. B. Mineralbrunnen AG, Zwilling, Rapunzel, Märklin, Varta Microbattery oder Karlsberg vertrauen auf unser IT.CRM-System.

Wer von IT.CRM besonders profitiert

  • Unternehmen, die Kundenbeziehungen pflegen möchten
  • Unternehmen, die einen vertrieblichen / technischen Außendienst haben, der auch mit mobilen Endgeräten arbeiten

Ihr Nutzen durch IT.CRM

  • Sie optimieren Kundenbeziehungen
  • Sie haben einen 360° Blick auf Ihre Kunden
  • Sie erwerben nur die Module, die Sie für Ihr Unternehmen benötigen
  • Sie bilden Situationen und Prozesse individuell ab und erleichtern den Zugang zu ERP-Informationen

ITEM - Kundenmagazin der IT-Informatik (02/2016)

Instandhaltung und vorausschauende Wartung gewinnen für Industrieunternehmen Jahr für Jahr an Bedeutung. Der Grund: Die Maschinen werden immer komplexer, mechanische Komponenten verbinden sich mit elektronischen, die Anlagen sind untereinander vernetzt und häufig in weltweite Produktionsstrecken integriert. Der Ausfall einer Maschine kann da signifikante Auswirkungen auf komplette Produktionsworkflows haben und wird somit mehr und mehr zum kritischen Kostenfaktor. Dies und vieles mehr, lesen Sie in der aktuellen ITEM.

Download der ITEM als PDF